Asset Publisher

angle-left 10.Mar.2014

Swiss WorldCargo und CREATETALENT sind Vorreiter eines Betreuungs- und Talentkonzeptes

10/03/2014

Swiss WorldCargo, die Luftfrachtdivision der Swiss International Air Lines, ist das erste Unternehmen, das mit CREATETALENT eine Partnerschaft eingeht. CREATETALENT erbringt globale Betreuungsdienste für Studierende und bietet eine Plattform für akademische Institutionen und Unternehmen zur Interaktion mit und Gewinnung und Bindung von Talenten. Die Partnerschaft hat zum Ziel ein Talent- und Betreuungskonzept zu lancieren, das sich an den spezifischen Bedürfnissen der Luftfahrtindustrie orientiert und von dieser vorangetrieben wird. Die Initiative zielt zum einen darauf ab, die Attraktivität der Branche für Hochschulabsolventen zu steigern, zum anderen soll damit die nächste Generation von Führungskräften gefunden und frühzeitig geformt werden. 
 
„Grundsätzlich garantiert eine Betreuungsbeziehung einem jungen Menschen, dass sich jemand seiner annimmt. Ein junger Mensch wird im Umgang mit beruflichen und persönlichen Herausforderungen nicht alleine gelassen“, sagt Christine Dunton-Tinnus, Gründerin und Inhaberin von CREATETALENT. „Können Sie sich an Ihre ersten Schritte auf dem Weg zu Ihrem ersten Job erinnern oder an die Vorbereitungen für das erste Interview? Einfache Dinge, die Ihnen aus heutiger Sicht leicht erscheinen, können für einen jungen Menschen schwierig sein. Unser Ziel ist es, die nächste Generation junger Talente in ihrer Entwicklung zu Weltbürgern durch eine professionelle Eins-zu-eins-Beziehung mit einem Mentor zu unterstützen. Gleichzeitig ermöglichen wir der Luftfahrtindustrie eine frühzeitige Gewinnung und Bindung von Talenten und eine Weiterentwicklung von deren Fähigkeiten. Wir sind hoch erfreut darüber, mit Swiss WorldCargo, eine weltweit führende Frachtfluggesellschaft, zu kooperieren und Pionierarbeit zu leisten.“
 
Swiss WorldCargo ermutigt sein Management-Team sich als Mentoren bei CREATETALENT zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus wird Swiss WorldCargo auf Luftfrachtlogistik spezialisierte Hochschulen im In- und Ausland an Bord holen, um gemeinsam mit CREATETALENT den Austausch zwischen Industrie und Hochschulen zu fördern. Swiss WorldCargo hat zudem den Dialog mit IATA und TIACA aufgenommen, um eine breitere und damit globalere Annahme des Konzepts zu schaffen.  
 
CREATETALENT-Mitgliedshochschulen sind mit vielen globalen Unternehmen und deren Management vernetzt, um sicherzustellen, dass Lehrpläne aktuelle Fragen der Industrie widerspiegeln, die Zusammenarbeit bei gemeinsamen Forschungsprojekten gefördert wird und Praktikums- sowie Festanstellungsmöglichkeiten für Studierende erhöht werden. Unternehmen, die, wie Swiss WorldCargo, mit CREATETALENT eine Partnerschaft eingehen, haben Zugang zu Studierenden, die es im letzten Studienjahr in die Vorauswahl ihrer Universität geschafft haben und bereits ein Betreuungsprogramm mit einer Führungskraft absolviert haben. Sie können zudem ihre Marktpräsenz konsolidieren und ihr Image als führender Arbeitgeber bei der nächsten Generation junger Talente aufbauen und stärken. Die Betreuungsprozesse, Richtlinien und Talentstrategien von CREATETALENT werden in Zusammenarbeit mit einem Expertenteam, das sich auf die berufliche Entwicklung von leitenden Angestellten spezialisiert hat, entwickelt.  CREATETALENT wurde vom Riviera Business Club für den Best Start Up of the Year Award 2013 nominiert. 
 
„Ich bin davon überzeugt, dass das CREATETALENT Betreuungsprogramm eine höchst wertvolle Erfahrung für meinen beruflichen Werdegang ist. Das Programm hat mir ermöglicht, Wissen anzueignen, das von einem Mentor, der in seinem Fach Experte ist, vermittelt wurde. Gleichzeitig wird mir die Möglichkeit geboten, eine Industrie zu entdecken, die ich nicht kannte und mich über neue, attraktive berufliche Möglichkeiten – die ich zuvor nicht für möglich gehalten hätte – zu informieren. Ich bin sehr froh, dass ich mit meinem Mentor zusammenarbeiten konnte, denn er ist eine Inspiration und immer gerne bereit, alle meine Fragen zu beantworten“, sagt Alexandra Grammenou, CREATETALENT Mentee, Masterstudentin der Wirtschaft und Kommunikation an der Universität der italienischen Schweiz.  
 
 „Unsere Welt ist mehr denn je vernetzt und gerade das ist es, was sie so aufregend für jemanden macht, der erst am Anfang seiner Karriereplanung steht“, sagt Oliver Evans, Chief Cargo Officer von Swiss WorldCargo und TIACA-Vorsitzender. „Die Luftfracht ist wie kein anderer Industriezweig so abhängig von der Globalisierung bzw. ermöglicht diese. Wir transportieren dringend benötigte Komponenten, damit die Produktion in Fabriken unterschiedlichster Industrien nicht stillsteht. Wir befördern die neusten Trends der Modeindustrie und Verbraucherprodukte zu den Märkten weltweit. Eine Karriere in der Luftfrachtindustrie ist daher anspruchsvoll und interessant. Sie ist auch der beste Weg, ein Netzwerk bestehend aus Freunden, Kollegen und Kolleginnen in zahlreichen Ländern aufzubauen und täglich zu pflegen. Unsere grösste Verantwortung ist es, talentierte Individuen zu gewinnen, zu fördern und zu motivieren. Das CREATETALENT-Betreuungsprogramm ist ein hervorragendes Beispiel, wie Unternehmen mit Hochschulen vernetzt werden und die Erfahrung der Industrie mit dem ungeschliffenen Talent und der Energie von Hochschulabsolventen kombiniert werden können.“ 
 
„Ich betrachte die Teilnahme unserer NHTV-Studierenden im CREATETALENT-Programm als eine wichtige und unverzichtbare Phase in der Vorbereitung ihrer zukünftigen Karrieren im internationalen Geschäft. Sie bietet ihnen den perfekten Rahmen, um sich Praxiserfahrung anzueignen.“ Herman Mensink, Professor, NHTV Breda University of Applied Sciences, Niederlande.


Über CREATETALENT 

2011 gegründet, erbringt CREATETALENT globale Betreuungsdienste für Studierende und bietet eine Plattform für Hochschulen und Unternehmen zur Interaktion mit und Gewinnung und Bindung von Talenten. Ihre Mission ist es, mithilfe einer professionellen Eins-zu-eins-Beziehung mit einem Mentor, die akademische Welt mit der Wirtschaft zu verbinden. Dies soll für junge Talente eine positive Veränderung bringen, die es ihnen ermöglicht, ihr Potential voll auszuschöpfen und sie auf ihrem Weg zum Weltbürger unterstützt. CREATETALENT hilft insbesondere jungen Frauen, wertvolle Erfahrungen im Hinblick auf Führungspositionen zu sammeln und verpflichtet sich, Bestresultate durch Vielfalt zu erreichen.  

 

Additional Information

Alexandra Dahl
Senior Manager
Head of Cargo Marketing and Communications

Swiss WorldCargo
Swiss International Air Lines Ltd.

Postfach ZRHLX/CM
CH-8058 Zürich-Flughafen
Telefon +41 44 564 42 58

alexandra.dahl-augustin@swiss.com

 

Silvia Cappelli
PR & Online Communication

Swiss WorldCargo
Swiss International Air Lines Ltd.
Postfach ZRHLX/CM
CH-8058 Zürich-Flughafen
Telefon +41 44 564 55 02

silvia.cappelli@swiss.com