Asset Publisher

angle-left 11/28/2017

Swiss WorldCargo baut Pharma-Kompetenzen mit der GDP Revalidierung des Zürcher Hubs, sowie im Netzwerk weiter aus

28/11/2017

Swiss WorldCargo's Hub in Zürich bestätigt erneut seine Position als führender Flughafen im Umschlag von pharmazeutischen Sendungen: Swissmedic, die Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel und Medizinprodukte in der Schweiz, hat im September 2017 die GDP Compliance-Zertifizierung der Abfertigungsbereiche von Cargologic erneuert. Swiss World Cargos Ground-Handling-Partner war einer der ersten, der im Jahr 2014 die Anforderungen der GDP-Zertifizierung (Gute Vertriebspraxis) erfüllte und 2015 das «Center of Excellence for Independent Validators» CEIV-Zertifikat der IATA für die Abfertigung von pharmazeutischen Produkten erhielt.

In den vergangenen zwei Jahren hat Swiss WorldCargo massiv investiert und in Zusammenarbeit mit seinen Handling-Partnern, seine Standards nach dem Best Practice-Modell weltweit angepasst. Ein Netzwerk an zertifizierten Handelswegen wird eingeführt, um weltweit die höchsten Qualitätsstandards zu sichern und die Produktintegrität entlang der gesamten Kühlkette zu wahren. Bis Ende 2017 sollen so rund 50 Qualitätskorridore für die wichtigsten Pharma-Destinationen entstehen.

Swiss WorldCargo ist auch bestrebt, das Programm Envirotainer QEP (Qualified Envirotainer Provider) zu erweitern, das Partner-Fluggesellschaften und deren kompetente Abwicklung von Envirotainer Active-Einheiten im Netzwerk anerkennt. Bereits 30 Stationen im Netzwerk von Swiss WorldCargo haben diese Akkreditierung erhalten – weitere werden in den kommenden Monaten folgen.

Swiss WorldCargo hat mit der Einführung des zusätzlichen Temperaturbereichs «ERT» in den Kühllag