Asset Publisher

angle-left 02.May.2012

Alles Gute kommt von oben: Luftfracht-Installation am Flughafen Zürich

02/05/2012

Ob Medikamente oder Früchte, Handys oder Software, Kinofilme oder Kunstobjekte – ohne Luftfracht wäre das Leben nur halb so bunt. Die Partner Cargologic, Swissport, Swiss WorldCargo und die Zürich Flughafen AG sorgen gemeinsam dafür, dass der Flughafen Zürich als einer der qualitativ besten Güterumschlagplätze weltweit gilt. Im Mai und Juni können sich Besucher am Flughafen Zürich über die Bedeutung und die unbekannten, faszinierenden Seiten der Luftfracht informieren.

Im Mai und Juni 2012 ist beim Busterminal am Flughafen Zürich eine Installation zu sehen, in deren Mittelpunkt ein Leichtbaucontainer für Luftfrachttransporte der neuesten Generation steht. Sie erzählt fünf interessante Geschichten über die Rolle, die die Luftfracht in unserem Alltag spielt und wie die Güter schnell, sicher und zuverlässig transportiert werden.

Eine Exportnation wie die Schweiz profitiert massiv von der Luftfracht. Dank dem Luftgüterverkehr sind viele Branchen, die das Rückgrat der Schweizer Wirtschaft bilden, global erfolgreich. Damit werden in den Sparten Pharma, Maschinenbau und Präzisionsinstrumente sowie in der Luxus- und Genussgüterindustrie (z.B. Uhren, Schokolade) Zehntausende Arbeitsplätze geschaffen. Die Luftfracht trägt somit viel zum Wohlstand und zur Zukunftsfähigkeit der Schweiz bei. Aber nicht nur der Export, auch der Import ist in der Luftfracht von zentraler Bedeutung. Ohne ihn gäbe es weder die neusten Handys, lebensnotwendige Medikamente noch frische Ananas.

Am Flughafen Zürich sorgen der Handling-Spezialist Cargologic, Swissport, der weltweit führende Anbieter von Bodenabfertigungsdiensten, Swiss WorldCargo, die Frachtdivision der Swiss International Air Lines AG und die Flughafen Zürich AG dafür, dass der Flughafen Zürich als einer der qualitativ besten Güterumschlagplätze weltweit gilt.

Für den Umschlag von 1‘000 Tonnen Luftfracht pro Tag steht bei Cargologic am Flughafen Zürich 43‘000 m2 Hallenfläche zur Verfügung. Zusätzlich können rund 3‘000 Flugzeugpaletten und 8‘000 Euro-Paletten in einem achtstöckigen Hochregallager zwischengelagert werden.

Additional Information

Alexandra Dahl
Senior Manager
Head of Cargo Marketing and Communications

Swiss WorldCargo
Swiss International Air Lines Ltd.

Postfach ZRHLX/CM
CH-8058 Zürich-Flughafen
Telefon +41 44 564 42 58

alexandra.dahl-augustin@swiss.com

 

Silvia Cappelli
PR & Online Communication

Swiss WorldCargo
Swiss International Air Lines Ltd.
Postfach ZRHLX/CM
CH-8058 Zürich-Flughafen
Telefon +41 44 564 55 02

silvia.cappelli@swiss.com